Gira Elektronischer Hygrostat 230 V

Artikelnummer: 226503

Der Hygrostat erfasst über interne Sensoren den Feuchtegehalt sowie die Raumtemperatur

Kategorie: Startseite

* Alle Varianten außer (Standard) werden nach Ihren Wünschen und persönlichen Bedürfnissen gefertigt und sind daher vom Widerrufsrecht ausgeschlossen.

ab € 278,69

inkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung

UVP des Herstellers: € 28,69
bestellbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Der Hygrostat erfasst über interne Sensoren den Feuchtegehalt sowie die Raumtemperatur und errechnet den optimalen Feuchtegehalt der Luft für die jeweils gemessene Temperatur.
Übersteigt die Luftfeuchtigkeit den am Drehknopf eingestellten Wert, schaltet der Hygrostat z. B. einen Ventilator zur Entfeuchtung des Raums ein.
Eine vom Installateur aktivierbare Festwertregelung verhindert (z. B. in öffentlichen Gebäuden), dass der Feuchtigkeitssollwert unbefugt verändert wird: In diesem Fall sind 60 % rF fest eingestellt, unabhängig von der Stellung des Drehknopfs an der Gerätefront.
Um bei allgemein hoher Umgebungsluftfeuchtigkeit (z. B. bei Gewitterneigung) einen Dauerbetrieb des Ventilators auszuschließen, überwacht der Hygrostat die Einschaltzeit.
Sinkt die Luftfeuchtigkeit nach einer Stunde nicht unter den eingestellten Wert, wird die Entlüftung für vier Stunden unterbrochen.
Diese Unterbrechung wird durch eine Leuchtdiode angezeigt und kann mit einer Taste manuell beeinflusst werden.

Spannungsversorgung: 230 V
Schutzklasse: IP20
Hersteller: GIRA
Versandgewicht: 0,24 Kg
Digitalanzeige Nein
Mit Thermostat  Nein
Montageart   Wand-/Rohranbau
Nennspannung  230
Schutzart IP 20
Nennspannung AC 230 V, 50 Hz
Schaltstrom - cos = 1: 8 A
- cos = 0,6: 4 A
Relaiskontakt 1 x Schließer potenzialbehaftet
Regelbereich 20 bis 95 % rF
Messtoleranz ± 5 % rF
Schaltdifferenz ± 2 %
Leitungslänge zur Last: max. 100 m
Einbautiefe 33 mm
Umgebungstemperatur 0 bis +50 Grad Celsius

Gira Datenblatt